Archives du mot-clé Nachtisch

Gefüllzte Datteln

Vegetarisch oder vegan gefüllte Datteln

Gefüllte Datteln
Gefüllte Datteln

Ein ganz kleines Rezept

Heute habe ich nur ein kleines Rezept für euch. Nachdem ich frische Datteln gekauft habe, hatte ich unglaublich Lust auf mit Frischkäse gefüllte Datteln. Da ich dieses Rezept einfach nicht für mich behalten kann, teile ich es heute mit euch.
Als Aperitif, für das Buffet, als kleiner Snack oder Stärkung zwischendurch
Die einfachsten Dinge sind oft die genialsten, wie dieses Rezept einmal mehr unter Beweis stellt.

Dieses Rezept für mit Frischkäse gefüllte Datteln (man kann eigentlich gar nicht von einem Rezept sprechen, so einfach ist die Zubereitung) ist durch die Mischung von süß und salzig perfekt geeignet für einen kleinen Snack am Vor- oder Nachmittag, um seinem Körper wieder neuen Schwung zu verleihen, oder aber als leckeres Häppchen zum Aperitif mit Freunden.
Auch für ein kaltes Buffet kommt dieses Rezept auf jeden Fall in Frage. Jedoch kann so ein reichhaltiges Buffet in der Vorbereitung ganz schön aufwendig sein. Da kommt es doch sehr gelegen, etwas Einfaches und Schnelles vorzubereiten, das sicher gut ankommen wird und zudem nicht gekocht werden muss oder anderweitige Vorbereitungen benötigt.

Überraschung

Der leicht salzige Geschmack des Frischkäses gleicht auf sanfte Weise den sehr süßen Geschmack der Datteln aus. Andererseits hebt die Süße der Datteln den cremigen Geschmack des Frischkäses hervor. Insgesamt ergibt sich dadurch ein ausgeglichenes Ergebnis, bei dem man gar nicht so richtig weiß, in welche Kategorie man es einordnen kann. Auf jeden Fall sorgen diese geschmacklichen Gegensätze für einen überraschenden Genussmoment  und die Gegensätze für ein harmonisches Gesamtbild. 🙂
Fügt man dann noch eine Walnuss, Cashewnuss oder Mandel hinzu, erhöht man nicht nur die bereits ausgezeichneten Nährwerte, sondern erhält zusätzlich einen knusprigen Kick. Definitiv eine Win-win-Situation!

Zusätzlich sind die gefüllten Datteln nicht nur unglaublich lecker, sie enthalten auch noch deutlich mehr Nährstoffe als z.B. ein herkömmlicher Schokoriegel und sind dabei aber mindestens genauso wirksam, wenn es darum geht, neue Energie zu tanken.

Die Datteln enthalten Vitamin B und C, Eisen, Kalium, Calcium, Magnesium, Fructose und Ballaststoffe, die bei der Verdauung hilfreich sind. Kurz gesagt handelt es sich um kleine Nährstoffbomben. Im Gegensatz dazu enthält ein Schokoriegel nur Zucker, Fett, minderwertigen Kakao und chemische Zusatzstoffe, die für einen angenehmen Geschmack und Konsistenz sorgen…und für eine noch größere Menge an Kalorien.

Gewagt

Und falls euch der sanfte Geschmack des Frischkäses noch zu zurückhaltend ist, könnt ihr ihn ganz einfach mit Roquefort austauschen. Diese gewagte Mischung ist gleichermaßen überraschend wie schmackhaft und ist daher auf jeden Fall einen Versuch wert.

Auch vegan

Ihr ernährt euch vegan und esst daher keinen Käse? Mit einer Füllung aus Mandel-, Cashew- oder Erdnussbutter wird das Ergebnis mindestens genauso köstlich.

Wie stellt man die vegetarisch oder vegan gefüllten Datteln her?

Wie bereits oben erwähnt, kann von einem Rezept nicht wirklich die Rede sein, so einfach ist die Herstellung.
Die Dattel in der Mitte aufschneiden, ohne sie dabei komplett zu durchtrennen.

Den Kern herausnehmen.

 

Gefüllte Dattel
Die Dattel aufschneiden

Den nun entstanden kleinen Hohlraum mit dem Frischkäse (oder Roquefort, Erdnussbutter etc.) füllen und eventuell etwas pfeffern.

Eine halbe oder viertel Walnuss oben drauf legen und etwas andrücken.
Wenn man die Walnüsse (oder die Mandeln oder die Haselnüsse) vorher in einer Pfanne mit ein bisschen Kokosöl anröstet, kann sich ihr Geschmack noch besser entfalten. Dabei aber aufpassen, dass sie nicht anbrennen, das passiert schneller, als man denkt!

Gefüllte Datteln
Gefüllte Datteln

Wie findest du diese Rezeptidee? Hast du bisher nur das allgegenwärtige Marzipan (das für Datteln eigentlich viel zu süß ist) als Füllung verwendet oder hast du bereits eine andere Füllung für die Datteln ausprobiert? Schreib es gerne in die Kommentare. Deine Vorschläge können sicherlich für die anderen Leser sehr hilfreich sein.

Danke an Katrina Klier für die tolle Übersetzung